Wertstoffgesetz

Position | 13. November 2015

Recyclingquoten müssen anspruchsvoll und erreichbar sein

Das Wertstoffgesetzt bleibt heftig umstritten. Die Reaktionen auf den lange erwarteten Arbeitsentwurf des Bundesumweltministeriums reichen von totaler Ablehnung bis zu vorsichtiger Zustimmung. Der FKN unterstützt anspruchsvolle Quote und lehnt eine Ausweitung der Pfandpflicht ab.

weiterlesen
Insights & Artikel | 05. August 2015

“Trotz Pfand sind die Quoten drastisch eingebrochen.”

Es kommt nicht oft vor, dass sich Mehrweg-Lobbyisten und die Grünen mit einzelnen Handelsunternehmen, Getränkeabfüllern und Herstellern von Einweg-Verpackungen einig sind: Alle fänden es gut, wenn das Pfand auf Fruchtsäfte ausgeweitet würde. Jürgen Heinisch, von der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM), erklärt, wer die Gewinner und Verlierer einer solchen Regelung wären.

weiterlesen
Position | 22. Juli 2015

Großbaustelle Wertstoffgesetz – oder das Bohren dicker Bretter

Pünktlich zum parlamentarischen Ferienbeginn haben sich die Unterhändler der großen Koalition auf Eckpunkte des Projekts verständigt. Und schon ist wieder mit Staus und Behinderungen zu rechnen. Überall werden Stopp-Schilder aufgestellt und Tempolimits gefordert. Und das, lange bevor konkrete Pläne auf dem Tisch liegen. Müssen wir uns auf eine weitere Berliner Dauerbaustelle einrichten?

weiterlesen
Position | 31. Oktober 2014

Kommt das Wertstoffgesetz?

Das Wertstoffgesetz soll die rechtlichen Grundlagen für eine einheitliche Wertstofferfassung von Verpackungen und anderen recycelbaren Produkten schaffen. Je länger der angekündigte Arbeitsentwurf allerdings auf sich warten lässt, desto fraglicher wird, ob das Gesetz überhaupt zustande kommt. Fast alle wollen es, aber ein gemeinsamer Wille zum Kompromiss ist nicht erkennbar.

weiterlesen
Insights & Artikel | 29. August 2014

Führende Handelsunternehmen retten Duales System

Lange stand die privatwirtschaftlich organisierte Sammlung gebrauchter Verpackungen finanziell auf der Kippe. Mit der jetzt erzielten Einigung wurde aber nicht nur das System stabilisiert: Auch neue Spielregeln treten in Kraft, die Missbrauch verhindern sollen.

weiterlesen
Insights & Artikel | 11. Juli 2014

Schluss mit den Tricksereien

Der Bundesrat hat Änderungen an der Verpackungsverordnung zugestimmt. Mit dem Beschluss vom 11. Juli sollen zunächst Schlupflöcher geschlossen werden, die das privatwirtschaftlich organisierten Rücknahmesystems an den Rand des finanziellen Kollaps geführt haben.

weiterlesen
Insights & Artikel | 30. April 2014

Bundeskabinett beschließt 7. Novelle der Verpackungsverordnung

Das Bundeskabinett hat neue Regelungen für die Sammlung von Verpackungsmüll beschlossen.

weiterlesen
Insights & Artikel | 06. Oktober 2012

Wertstoffgesetz: Noch viel Diskussionsbedarf

Einen Gesetzesentwurf gibt es noch nicht. Während Bundesumweltminister Peter Altmaier viele Gespräche führt und nach Kompromissen sucht, läuft sich der Bundestag schon mal warm und diskutiert einen Antrag der Grünen über deren Vorstellungen zur Wertstofferfassung und zur Abfallvermeidung.

weiterlesen
Position | 28. August 2012

Kein Erkenntnismangel – Entscheidungen sind gefragt!

Bereits heute werfen acht Millionen Bürger ausgedientes Plastik-Spielzeug, Bratpfannen oder kaputte Eimer gemeinsam mit Verpackungen in eine - wie auch immer gefärbte - Wertstofftonne. Ständig starten weitere Kommunen mit " Pilotversuchen", als ginge es darum, neue Erkenntnisse zu gewinnen.

weiterlesen
Insights & Artikel | 06. Juni 2012

Recyclingquoten sollen anspruchsvoller werden

Das Bundesumweltministerium (BMU) geht gut vorbereitet in die nächste Runde der Diskussion über die Einführung der Wertstofftonne: In drei Forschungsvorhaben hat das Umweltbundesamt (UBA) untersuchen lassen, was in die Tonne hinein soll, wie es finanziert werden kann und wer das Ganze organisiert. In der vorerst letzten Studie, die im Mai vor Fachleuten präsentiert wurde, ging es um die Frage, welche Recyclingziele erreicht werden sollen.

weiterlesen