Eine Verpackung,
die nachwächst.

Der Fachverband Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e.V. (FKN) vertritt die gemeinsamen Interessen der Hersteller von Getränkekartons in Deutschland.

Insights & Artikel

Thorsten Hornung, Geschäftsführer der Saperatec

Eröffnung der 2. Recyclinganlage für Poly-Al aus Getränkekartons

weiterlesen
Jörg Andreas Krüger NABU Copyright NABU Frank Müller Fotografie

„Ich kaufe vor allem Milch im Getränkekarton“

weiterlesen
PE-Aluminium-Ballen vor dem Recycling

Getränkekartons 2021 zu rund 75 % stofflich verwertet

weiterlesen
Alle Insights & Artikel anzeigen

Den Getränkekarton entdecken

Getränkekarton – eine
Verpackung die nachwächst.

Mehr erfahren

Ökobilanz – Der Lebensweg von
Milch- und Saftverpackungen.

Mehr erfahren

Recycling – Trennung von
Verbundstoffen ist kein
Hexenwerk.

Mehr erfahren

Klimaschutz – Warum
Getränkekartons gut fürs Klima
sind.

Mehr erfahren

News & Meinung

Pressemitteilungen | 09. April 2024

Gemeinsamer Einsatz der Hersteller ist Basis für hohe Recyclingfähigkeit von Getränkekartons

Erste öffentliche Führung durch Palurec-Anlage zur Verwertung der Kunststoff-Aluminium-Anteile / FKN-Vorsitzender Stephan Karl: „Die über 8 Millionen Euro, die wir hier investiert haben, sind jeden EuroCent wert.“ / Recycling-Experte Dr. Joachim Christiani: „Getränkekartons sind eine Blaupause für gelebte Produktverantwortung.“

weiterlesen
Pressemitteilungen | 30. November 2023

Stephan Karl neuer Vorsitzender des FKN

„Eine Politik, die Einweg pauschal benachteiligt, geht in die falsche Richtung.“

weiterlesen

Barbara Hendricks, Bundesumweltministerin a.D., 14.02.2017

„Die Kartons lassen sich gut recyceln. Und im Übrigen schneidet der Getränkekarton in der Umweltbilanz nicht schlechter ab als die Mehrweg-Glasflasche.“

Stay Up-to-Date

Bleiben Sie in Kontakt!

Genauso vielseitig wie der Getränkekarton selber sind auch unsere Social-Media Präsenzen. Verbinden Sie sich mit uns auf  LinkedIn, Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram, um mit uns im Dialog zu bleiben.

Über uns

Über den Verband

Mehr erfahren

Über die Mitglieder

Mehr erfahren

Martin Schröder, Geschäftsführer FKN

„Mindestens ebenso wichtig wie mehr und besseres Recycling, ist ein Angebot von Verpackungen, die schon bei der Herstellung möglichst wenig fossile Ressourcen verbrauchen und damit „von Geburt an“ einen Beitrag zum Ziel einer kohlenstoffarmen Wirtschaft leisten. Soweit es sich um papierbasierte Verpackungen handelt, haben sie in aller Regel klare ökologische Vorteile gegenüber Kunststoffverpackungen. Sie bestehen aus einem nachwachsenden, klimaneutralen Rohstoff und sind zudem recycelbar.“