Recycling

Insights & Artikel | 30. Juni 2021

Trennmedium ist Wasser – keine Lösemittel

Seit Ende April ist die Palurec-Recycling-Anlage offiziell in Betrieb. Höchste Zeit für ein Interview mit Geschäftsführer Andreas Henn über die dort gewonnenen Rezyklate und die positiven Auswirkungen seiner Anlage auf Recyclingfähigkeit sowie Ökobilanz des Getränkekartons.

weiterlesen
Insights & Artikel | 29. April 2021

Recyclingfähigkeit des Getränkekartons steigt auf deutlich über 90 Prozent

Hürth, 29.04.2020 – Mit der Eröffnung der Recyclinganlage der Palurec GmbH ist den Herstellern von Getränkekartons ein entscheidender Schritt bei der Rückgewinnung der Kunststoff- und Aluminiumanteile ihrer Verpackungen gelungen.

weiterlesen
Pressemitteilungen | 29. April 2021

Recyclingfähigkeit des Getränkekartons steigt auf deutlich über 90 Prozent

Hürth, 29.04.2020 – Mit der Eröffnung der Recyclinganlage der Palurec GmbH ist den Herstellern von Getränkekartons ein entscheidender Schritt bei der Rückgewinnung der Kunststoff- und Aluminiumanteile ihrer Verpackungen gelungen.

weiterlesen
Insights & Artikel | 26. November 2020

Bessere Qualität und mehr Kontrollen

Die offiziellen Zahlen zum Recycling von Verpackungen werden jedes Jahr vom Umweltbundesamt (UBA) in einem Bericht veröffentlicht. Die Recyclingquote bei Getränkekartons bleibt auf hohem Niveau.

weiterlesen
Insights & Artikel | 09. November 2020

Mehr als 3/4 aller Getränkekartons stofflich verwertet

Die offiziellen Zahlen zum Recycling von Verpackungen werden jedes Jahr vom Umweltbundesamt (UBA) in einem Bericht veröffentlicht. Die Recyclingquote bei Getränkekartons bleibt auf hohem Niveau.

weiterlesen
Insights & Artikel | 12. Juli 2019

Hersteller von Getränkekartons bauen Recyclinganlage

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich hat die Palurec GmbH den Bau einer Verwertungsanlage zur Rückgewinnung von Kunststoffen und Aluminium aus Getränkekartons begonnen. Ab 2021 sollen auf dem Gelände des Chemieparks Köln-Knapsack marktfähige Sekundärrohstoffe erzeugt werden.

weiterlesen
Insights & Artikel | 08. Mai 2019

Recycling allein macht noch keine nachhaltige Verpackung

Dies ist kein Plädoyer gegen Abfallvermeidung oder anspruchsvolle Recyclingquoten. Allerdings droht die zu starke Fokussierung auf die Recyclingfrage ökologisch kontraproduktiv zu wirken.

weiterlesen
Insights & Artikel | 07. September 2018

Neuer Recyclingstandard – Wie recyclingfähig ist ein Getränkekarton?

Die Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) hat im Juni den Entwurf einer "Orientierungshilfe zur Bemessung der Recyclingfähigkeit von Verpackungen" veröffentlicht. Er soll den Dualen Systemen helfen, Gebührenmodelle zu entwickeln, die gut recycelbare Verpackungen fördern. Er ist aber vor allem wichtig für alle, die recyclinggerechte Verpackungen entwickeln, herstellen und vertreiben wollen.

weiterlesen
Position | 20. September 2016

Chancen für mehr Recycling und Ressourcenschutz

In der EU werden jedes Jahr mehr als 420.000 Tonnen Getränkekartons stofflich verwertet. Es könnten deutlich mehr sein. Ohne Frage: Ehrgeizige Recyclingquoten sind ein wichtiges Instrument, um den Ressourcenverbrauch zu verringern - allerdings nicht das Einzige.

weiterlesen
Position | 05. August 2016

Viel besser als gar nichts

Die Wertstofftonne wird es auch in Zukunft nur auf freiwilliger Basis geben. Der Streit über Zuständigkeiten hat eine einheitliche Wertstofferfassung vorerst verhindert. Viele sind darüber enttäuscht, einige auch erleichtert. Mit dem Verpackungsgesetz versucht die Bundesumweltministerin zu retten, was zu retten ist - und das ist eine ganze Menge.

weiterlesen
Insights & Artikel | 31. Mai 2016

Verpackung ist kein Selbstzweck

Für manche Redaktionen gehört offensichtlich Mut dazu, jemanden zu Wort kommen zu lassen, der sich positiv zu Verpackungen äußert. Das "Magazin für Restkultur" schreibt einleitend zu einem Interview mit Thomas Reiner vom Deutschen Verpackungsinstitut: "…auch auf die Gefahr hin, dass der folgende Beitrag als vermeintlich gelungener »Greenwashing«-Erfolg gewertet werden könnte".

weiterlesen
Insights & Artikel | 26. Januar 2016

Anlagenstillstand erschwert Recycling von Getränkekartons

Wegen eines schweren Getriebeschadens an der Aufbereitungstrommel kann die Papierfabrik Niederauer Mühle (PNM), Kreuzau, voraussichtlich bis Mitte März keine Getränkekartons verwerten. In der Anlage wird ein großer Teil der Sammelmengen aus Deutschland und dem angrenzenden Ausland zu Wellpappenrohpapier verarbeitet. (Aktualisierung: Seit Mitte März läuft die Anlage wieder)

weiterlesen
Position | 13. November 2015

Recyclingquoten müssen anspruchsvoll und erreichbar sein

Das Wertstoffgesetzt bleibt heftig umstritten. Die Reaktionen auf den lange erwarteten Arbeitsentwurf des Bundesumweltministeriums reichen von totaler Ablehnung bis zu vorsichtiger Zustimmung. Der FKN unterstützt anspruchsvolle Quote und lehnt eine Ausweitung der Pfandpflicht ab.

weiterlesen
Pressemitteilungen | 20. Mai 2015

Getränkekartonhersteller werfen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) eine unverschämte Verdrehung von Tatsachen vor

Zur Pressemitteilung der DUH vom 20.05.2015 “Deutsche Umwelthilfe beendet Recyclinglüge von Getränkekartonherstellern” stellt der Geschäftsführer des Fachverbandes Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e.V. (FKN), Michael Brandl , folgendes fest: “Die Behauptung der DUH, der FKN gestehe mit der Abgabe einer Unterlassungserklärung eine Recyclinglüge ein, ist falsch und völlig unangemessen. Sie ist ein erneuter Beleg dafür, dass […]

weiterlesen
Pressemitteilungen | 15. April 2014

Getränkekartonhersteller starten Informationskampagne

Es ist nicht egal, ob man seine Getränke aus Plastikflaschen, Mehrwegflaschen oder Getränkekartons trinkt. Auf die Konsequenzen für die Umwelt will der Fachverband Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e.V. (FKN) auf der Kampagnen-Website www.karton-natürlich.de hinweisen.

weiterlesen
Insights & Artikel | 03. Februar 2014

Recyclingquote von Getränkekartons in Europa steigt

Insgesamt 380.000 Tonnen Getränkekartons wurden 2012 in den 27 Mitgliedsstaaten der EU sowie in Norwegen und der Schweiz recycelt. Das entspricht einer Recyclingquote von 40 Prozent.

weiterlesen
Insights & Artikel | 06. Juni 2013

Recycling von Getränkekartons auf Vorjahresniveau

Die Recyclingquote des Jahres 2012 lag bei etwa 70 Prozent. Zwar ist die Verwertungsmenge auf rund 126.000 Tonnen leicht zurückgegangen, es wurden aber auch weniger Verpackungen in Deutschland verkauft.

weiterlesen
Position | 15. Juni 2012

Quote für Getränkekartons schafft Transparenz

Ohne eindeutige und überprüfbare Vorgaben für die Erfassung und Sortierung von Wertstoffen geht es nicht. Sie müssen sich am technisch Machbaren und ökonomisch Vertretbaren orientieren. Eine ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft wird nicht alleine durch die Kräfte des Marktes erreicht. Dafür ist die Verbrennung zu billig geworden. Der Gesetzgeber muss anspruchsvolle und gleichermassen erreichbare Ziele vorgeben. Insofern liefert […]

weiterlesen
Insights & Artikel | 06. Juni 2012

Recyclingquoten sollen anspruchsvoller werden

Das Bundesumweltministerium (BMU) geht gut vorbereitet in die nächste Runde der Diskussion über die Einführung der Wertstofftonne: In drei Forschungsvorhaben hat das Umweltbundesamt (UBA) untersuchen lassen, was in die Tonne hinein soll, wie es finanziert werden kann und wer das Ganze organisiert. In der vorerst letzten Studie, die im Mai vor Fachleuten präsentiert wurde, ging es um die Frage, welche Recyclingziele erreicht werden sollen.

weiterlesen
Insights & Artikel | 12. Januar 2012

Getränkekartonhersteller weisen Vorwürfe der Deutschen Umwelthilfe zurück

Der Fachverband Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e.V. (FKN) weist mit Nachdruck die Behauptungen und abenteuerlichen Berechnungen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) zurück, wonach Getränkekartons nur eine Recyclingquote von 33 Prozent erreichen würden.

weiterlesen