FKN | Fachverband für Getränkekartonverpackungen

Verpackungsgesetz

Viel besser als gar nichts

Totes Pferd_670x670

Die Wertstofftonne wird es auch in Zukunft nur auf freiwilliger Basis geben. Der Streit über Zuständigkeiten hat eine einheitliche Wertstofferfassung vorerst verhindert. Viele sind darüber enttäuscht, einige auch erleichtert. Mit dem Verpackungsgesetz versucht die Bundesumweltministerin zu retten, was zu retten ist - und das ist eine ganze Menge.

Weiterlesen

Interview

"Verpackung ist kein Selbstzweck"

Fotolia_68970724_S

Für manche Redaktionen gehört offensichtlich Mut dazu, jemanden zu Wort kommen zu lassen, der sich positiv zu Verpackungen äußert. Das "Magazin für Restkultur" schreibt einleitend zu einem Interview mit Thomas Reiner vom Deutschen Verpackungsinstitut: "...auch auf die Gefahr hin, dass der folgende Beitrag als vermeintlich gelungener »Greenwashing«-Erfolg gewertet werden könnte".

Weiterlesen

Getriebeschaden bei der Niederauer Mühle

Anlagenstillstand erschwert Recycling von Getränkekartons

PNM Trommel

Wegen eines schweren Getriebeschadens an der Aufbereitungstrommel kann die Papierfabrik Niederauer Mühle (PNM), Kreuzau, voraussichtlich bis Mitte März keine Getränkekartons verwerten. In der Anlage wird ein großer Teil der Sammelmengen aus Deutschland und dem angrenzenden Ausland zu Wellpappenrohpapier verarbeitet. (Aktualisierung: Seit Mitte März läuft die Anlage wieder)

Weiterlesen

weitere Meldungen

Presseschau

  • 26. Juli 2016
    GemIni: Verpackungsgesetz ist ökologisch anspruchslos und vertritt "privat vor Staat" | Recyclingportal
    Recyclingportal
  • 22. Juli 2016
    Umweltverbände enttäuscht: Deutschlandweite Wertstofftonne vom Tisch
    Ariva.de

Alle Meldungen